Liebe Eltern,

da mich dann doch einige Fragen erreicht haben zur möglichen Öffnung bzw. Übergang in den Wechselunterricht an unserer Schule hier ein paar Informationen.
Es gibt unterschiedliche Quellen zur Ermittlung der Inzidenzen. Die Behörden greifen hier auf die Aktuellen Zahlen inklusive der nachgemeldeten Zahlen zurück.
Zitat aus dem Link weiter unten: (Https://www.rki.de/inzidenzen)

Bei den 7-Tage-Fallzahlen und -Inzidenzen für frühere Tage muss berücksichtigt werden, dass es sich um die jeweils an dem angegebenen Tag berichteten Werte handelt, die nicht durch an Folgetagen nachübermittelte Fälle aktualisiert werden (für den Berichtstag „eingefrorene“ Werte).

Diese Werte sind für das In- und Außerkrafttreten der bundeseinheitlichen Maßnahmen nach § 28b des Infektionsschutzgesetzes („Bundesnotbremse“) maßgeblich. Die Zugrundelegung der „eingefrorenen“ Werte stellt sicher, dass die Werte keinen Schwankungen unterliegen und sich die von den Maßnahmen Betroffenen auf das In- bzw. Außerkrafttreten dieser mit einem zeitlichen Vorlauf einstellen können.

Das Dashboard des RKI, welches meist zwischen 17.00 und 19.00 aktualisiert wird berücksichtigt diese Nachmeldungen NICHT.
Was die möglichen Öffnungen der Schulen betrifft, so sind auch wir in Erftstadt von den Zahlen des REK abhängig.
Die Regelungen sind aber auch hier eindeutig:

Zitat:
Sinkt in dem entsprechenden Landkreis oder der kreisfreien Stadt die 7-Tage-Inzidenz unter den Wert von 100 bzw. 165 an fünf aufeinanderfolgenden Werktagen, treten dort ab dem übernächsten Tag die Maßnahmen wieder außer Kraft.

Quelle:
https://www.bundesgesundheitsministerium.de/service/gesetze-und-verordnungen/guv-19-lp/4-BevSchG-FAQ.html

Davon ausgehend waren wir am Donnerstag erstmalig unter 165 und nicht bereits am Mittwoch.
Die Feststellung der Fallzahlen und die jeweilige Lockerung/Übergang in den Wechselunterricht obliegt NICHT der Schule sondern dem Kreis nach Festellung durch die Behörden, wir werden hier immer versuchen, Euch so schnell wie nur möglich zu informieren.

Herzliche Grüße
Frank Weitz